Blog

Rezension von Veit Lindau zum Buch „Feel Go(o)d“ von SEOM

Frisch, klar, ermutigend.
Ich verfolge den Weg von SEOM jetzt seit ca. 2 Jahren. Wir haben in einem Liedprojekt miteinander gearbeitet und ich habe einen seiner Auftritte miterlebt. Mich berührt die Entschlossenheit, mit der er seinen Weg geht. Seine Lieder und auch dieses Buch werden von einem starken Glauben getragen – an das Wahre, das Schöne und das Gute in jedem von uns. Hier schreibt jemand nicht aus Kalkül, sondern aus der Tiefe seines Herzens. Hier plant jemand nicht seine Karriere, sondern folgt seinem Ruf. Genau diese innere, klar ausgerichtete Kraft macht die Wirkung seiner Lieder und seines Buches aus. Der Coach in mir hätte manche Themen und Tipps differenzierter ausgedrückt. Auf der anderen Seite liegt genau in dieser Unschuld (positiv gemeint) der Charme des Buches. Es stärkt die Hoffnung. In dem er seinen eigenen Lebensweg in die Kapitel mit einwebt, verleiht SEOM den Thesen gelebte Tiefe. Ein Buch für jeden, der sich auf dem Weg zu sich selbst befindet und der ahnt, dass dieses Leben eine sehr, sehr kostbare Chance ist. Ich bin mir sicher, wir werden noch mehr von dieser jungen, starken Seele hören.

(Und ein kleines, aber nicht unwichtiges Details: Das Buch ist vom Verlag sehr liebevoll gestaltet.)

Von Veit Lindau

Kommentare:2

  • Rita Jansen

    Antworten 23. August 2015 18:16

    Hatte vor mir das Buch zu bestellen und bin jetzt noch gespannter darauf.
    Bin erst vor ein paar Tagen auf Seom gestossen,aber auf seine Musik.
    Sie hat mich sowas von begeistert und hat meine Seele berührt.

    Ein neuer absoluter Fan,hoffe noch oft und viel zu hören von Seom,liebe Grüße,Rita.

  • Sylvia Milius

    Antworten 23. August 2015 21:20

    Veit trifft es auf den Punkt genau. Auch ich bin begeistert. Es ist für jeden geeignet. Es holt jeden da ab, wo er steht. Und Seom spricht authentisch aus seinem Herzen. Und genau das berührt.

Kommentar hinterlassen

*